Autor: Reinhard Naumann

Jour Fixe

Quartalsmäßig sind alle Mitglieder und interessierte Gäste herzlich eingeladen, sich am frühen Abend zu guten Gesprächen bei einem Glas Wein und französischen Köstlichkeiten zu treffen. Unser 5. Jour Fixe findet statt am Montag, dem 11. Dezember 2023 von 18 bis 20:30 Uhr im Maison de France / Salle Boris Vian (4. Etage). Um Anmeldung wird gebeten unter reinhard.naumann@web.de bis spätestensWeiterlesen

Tour de France – Veranstaltungsreihe

Das Jahr 2023 steht im Zeichen der Élysée Verträge. Die deutsch-französischen Beziehungen sind wichtiger denn je. Wir wollen deshalb einen besonderen Beitrag zur deutsch-französischen Verständigung leisten. Der Freundeskreis hat deshalb beschlossen, die im vergangenen Jahr begonnenen Themenabende fortzusetzen und zu erweitern. Unter dem Titel „Tour de France“ möchten wir im französische Regionen unter dem Blickwinkel deutsch-französischer Beziehungen und gemeinsamer GeschichteWeiterlesen

Les Vitrines: Raphaël Larre

Die erste Ausstellung im Zyklus 2022 der Vitrinen zeigt die Arbeit des Künstlers Raphaël Larre 18. Februar 2022 – 29. Mai 2022 Auf der Suche nach neuen Formen der Strichmalerei widmet sich der französische Künstler Raphaël Larre dem Zeichnen. Seine auf Papier gebrachten Studien, die von der Bewegung geleitet sind und als Zeichnung oder Performancekunst Ausdruck finden, zeigen die DingeWeiterlesen

Am Scheideweg der Identität: Online-Treffen mit Dr. Emilia Roig und Elisa Diallo

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe »Digitale Utopie?«, die vom Büro für Buch- und Verlagswesen gestaltet wird, lädt das Institut français Berlin die Autorin Elisa Diallo und die Politikwissenschaftlerin und Aktivistin Dr. Emilia Roig zu einer Online-Diskussion ein, anlässlich des Erscheinens in Deutschland ihrer jeweiligen Bücher Französisch verlernen (Berenberg Verlag) und Why We Matter (Aufbau Verlag).

Prozesse filmen: Ein soziales Thema

Nur wenige von uns haben gesehen, wie ein Prozess abläuft. Meistens sind es Bilder aus literarischen Werken oder vor Ort skizzierte Zeichnungen, die in der kollektiven Vorstellung eine Darstellung der Entscheidungsfindung eingeprägt haben.

Les Vitrines – Anne-Lise Coste

Die Kuratorin Liberty Adrien präsentiert die Ausstellung „Nous danserons“ der französischen Künstlerin Anne-Lise Coste im neuen zeitgenössischen Kunstraum LES VITRINES im Institut français Berlin.